Eine Änderung der Teilnehmerzahl muss der MAHAVI GmbH spätestens 7 Werktage vor dem Veranstaltungsbeginn schriftlich mitgeteilt werden.
    Nach dieser Frist wird die in der Auftragsbestätigung benannte Teilnehmerzahl berechnet.

    Des Weiteren folgt eine Auftragsbestätigung mit den Details der Veranstaltung und eine Anzahlungsrechnung.
    Nach fristgerechter Überweisung der Anzahlungsrechnung gilt Ihre Veranstaltung als fest garantiert.
    Bitte beachten Sie hierzu unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen inkl. der Stornokonditionen auf der folgenden Seite.


    Zahlungsmodalitäten:
    Bei verbindlicher Buchung fällt eine Anzahlung von 20,- €/Erwachsener zzgl. Mietpreis an, welche innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum zu begleichen ist.
    Preise in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.


    Der Auftrag wird hiermit (durch "abschicken") bestätigt, die nachstehenden AGBs werden akzeptiert.

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    MAHAVI GmbH, Inhaber: Markus Bauer, Hans Schmölz, Viktor Fischer

    1. Geltungsbereich:
    Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners werden nicht anerkannt, es sei denn, es liegt eine schriftliche Zustimmung der MAHAVI GmbH vor.

    2. Preis und Leistung:
    a) Die MAHAVI GmbH ist verpflichtet, die vom Gast bestellten und zugesicherten Leistungen zu erbringen.
    b) Der Gast ist verpflichtet, die für diese Leistungen vereinbarten Preise der MAHAVI GmbH zu entrichten. Dies gilt auch für in Verbindung mit der Veranstaltung stehenden Leistungen und Anlagen der MAHAVI GmbH an Dritte.
    c) Die vereinbarten Preise schließen die jeweils gesetzliche Mehrwertsteuer ein.
    d) Rechnungen der MAHAVI GmbH sind innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zu entrichten. Bei Überschreitung fallen 5% über dem Tagesbasiszinssatz der Europäischen Zentralbank an.
    e) Der Kunde kann nur unstrittige und rechtskräftig festgestellte Forderungen gegenüber Forderungen der MAHAVI GmbH aufrechnen.

    3. Rücktritt durch den Gast/Veranstalter:
    Bei Rücktritt des Gastes ist die MAHAVI GmbH berechtigt, die vereinbarten Leistungen und Miete in Rechnung zu stellen, sofern eine Weitervermietung nicht mehr möglich ist. Leistungen, die infolge der Stornierung nutzlos werden, sind in jedem Fall zu vergüten.

    4. Teilnehmerzahl:
    Eine Änderung der Teilnehmerzahl muss der MAHAVI GmbH spätestens 7 Werktage vor dem Veranstaltungsbeginn schriftlich mitgeteilt werden. Nach dieser Frist wird die benannte Teilnehmerzahl berechnet.

    5. Mitbringen von Speisen und Getränken:
    Speisen und Getränke zu Veranstaltungen stellt ausschließlich die MAHAVI GmbH bereit. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Vereinbarung. In diesen Fällen wird ein Betrag zur Deckung der Gemeinkosten (Korkgeld und/oder Tellergeld) berechnet.
    Der Gast trägt die volle Haftung für mitgebrachte Speisen und Getränke und stellt die MAHAVI GmbH insoweit von jeder Inanspruchnahme durch Dritte frei. Die mitgebrachten Speisen und Getränke müssen den lebensmittelrechtlichen Anforderungen genügen.

    6. Haftung der MAHAVI GmbH:
    a) Sollten an den Leistungen der MAHAVI GmbH Mängel auftreten bzw. Leistungen gestört werden, hat der Gast dies nach der Feststellung unverzüglich zu rügen, so dass die MAHAVI GmbH die Möglichkeit erhält, schnellstens Abhilfe zu schaffen, bzw. die Vertragsmäßigkeit der Leistungen herzustellen.
    b) Außer in Fällen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet die MAHAVI GmbH lediglich für ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

    7. Haftung des Gastes für Schäden und Verluste:
    a) Der Gast haftet für alle Verluste und Schäden, etwa solche am Gebäude oder Inventar, die durch Veranstaltungsteilnehmer, bzw. Besucher, Mitarbeiter, sonstige Dritte aus seinem Bereich oder ihn selbst verursacht werden. Es obliegt dem Gast hierfür entsprechende Versicherungen abzuschließen. Die MAHAVI GmbH kann den Nachweis solcher Versicherungen verlangen.

    8. Stornierungsbedingungen:
    Ein vom Gast gebuchter Termin (schriftlich/mündlich) mit Personenzahl ist ein rechtsverbindlicher Bewirtungsvertrag. Ab dem Termin der verbindlichen Reservierung behält sich die MAHAVI GmbH vor folgende Stornierungsgebühren zu erheben:
    80 Tage vor Veranstaltungstermin 0%Stornogebühr
    79 – 30 Tage vor Veranstaltungstermin 40 %Stornogebühr
    29 – 0 Tage vor Veranstaltungstermin 80 %Stornogebühr
    Sollten im Vorfeld keine Preisvereinbarungen getroffen worden sein, so berechnet sich die Stornierungsgebühr prozentual von einem Preis von 25,00 Euro netto pro Person der zugesicherten Personenzahl zzgl. der Mietkosten, GEMA-Gebühr und Reinigungspauschale.

    9. Schlussbestimmungen:
    a) Nebenabreden bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sie werden erst wirksam, wenn die MAHAVI GmbH diese auch schriftlich bestätigt hat.
    b) Es gilt ausschließlich deutsches Recht.
    c) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten solche, die dem angestrebten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommen.